Category

Patchwork and Quilting

Treffen Patchwork und Kreatives in NRW

By | Patchwork and Quilting, Patchworktreffen | No Comments

 

 

Ein kurzer Bericht und einige Bilder…..

Am gestrigen Sonntag war es so weit: das 2. Treffen der
Gruppe „Patchwork und Kreatives in NRW“ fand in der Auferstehungskirche in
Krefeld Oppum statt.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Quilt Gruppe „Blueberry-Quilter“
aus Krefeld, die dieses Treffen organisiert und maßgeblich gestaltet hat.
Dieses im Übrigen schon zum 2. Mal.

Mit etwa 40 gleichgesinnten Patcher- und Quilterinnen haben
wir einen sehr netten, informativen und interessanten Tag verbracht. Dabei eine
Menge neuer Gesichter gesehen und teilweise auch kennengelernt, sowie den ein
oder anderen hilfreichen Trick erfahren.

Neben einem mit allerlei Köstlichkeiten bestücktem Buffett
war das nach erfolgter Stärkung stattfindende „Show and Tell“ der Höhepunkt.

Fertiger HoHoHo Tischläufer mit Binding

Ho! Ho! Ho!

By | Longarm Quilting, Maschineembroidery, Patchwork and Quilting, Ute Deckert | No Comments
Fertiger HoHoHo Tischläufer mit Binding

HoHoHo! Tischläufer

 

Im Advent 2017 begonnen und auf Grund der zeitlichen Nähe zu Weihnachten in die Schublade gepackt…..

Der 2. Anlauf im November 2018 und die 5 HoHoHo! Santas sind fertig!

Ein weihnachtlicher Tischläufer als Kombination von Sticken und Patchwork. Die Anleitung und das Maschinenstickmuster “Santa” stammen von der australischen Firma “Sweet Pea”. Diese Embroidery Spezialisten erstellen wunderschöneApplikationsmuster, die nach der “In The Hoop”-Technik (ITH) mit der Stickmaschine ausgestickt werden.

Abweichend von der Vorgabe habe ich die Rückseite nicht verstürzt, sondern ein typisches Patchworkfinisch mit Binding gewählt.

Die einzelnen Weihnachtsmänner sowie den Rand wurden zur Stabilisierung mit der Longarm gequiltet. Dazu habe ich ein passendes winterliches Border-Muster entwickelt: “2 Snowflakes”.

Computerquiltmuster Two Snowflakes
Gesamtbild Quilt All Those Trees

All Those Trees

By | Longarm Quilting, Patchwork and Quilting, Quiltdesign | No Comments
All Those Trees ungequiltetes fertiges Top

Weihnachtswandbehang "All Those Trees"

Als ich bei einer Kursmitstreiterin aus meinem Mittwochs-Quiltkurs (Quilt&Co unter Leitung von Edith Vörtmann) das Muster “Those Trees” und die Stoffe der Serie “White Christmas“von Brigitte Heitland/Zen-Chic gesehen habe, überkam mich das “Habenwollen”.

Deshalb habe ich kurzentschlossen den Rest des Hintergrundstoffes, so etwa 1.3m, aufgekauft und musste rechnen. Für den gesamten Quilt eindeutig zuwenig, reichte er dann für drei große Bäume.

Anhand der gut beschriebenen Vorlage und mit etwas Schneidearbeit nähen sich die Tannenbäume recht schnell. Den Hintergrundstoff habe ich gemäß der 1/3 und 2/3 Methode geteilt und den vorbereiteten Baumstreifen eingenäht.

Quilting
All Those Trees Quiltmuster Christmastree einzeln

Das Muster habe ich selber digitalisiert und mich dabei an der Form aus dem Quilt orientiert. Den Stern wollte ich auch dabeihaben!

Da es ein schnelles Projekt werden sollte, hab ich mich am Original orientiert und ebenfalls einen Tannenbaum als Quiltmuster gewählt.

Anordnen lässt sich dieses Grundmuster sehr vielfältig. So kann es beispielswise in Größe der Tannenbäume des Quilts als Fortsetzung dienen. Als Allover Muster gibt es grundsätzlich zwei Optionen, im Block oder versetzt.

All Those Trees Quiltmuster Christmastree geblockt
All Those Trees Quiltmuster Christmastree versetzt
Anmerkung

Da ich sehr ungerne Bindings an meine Quilts nähe, experimentiere ich seit einiger Zeit an Maschinengenähtem Binding.Die Vorderseite ist in der Regel recht ansehlich aber auf dem Rücken ist der Nahtabstand unregelmäßig. Nach mehreren unbefriedigenden Versuchen mit Stecken, habe ich diesmal das Binding mit einem Heftfaden vorgeheftet und dann genäht.

All Those Trees Geheftetes Binding
All Those Trees Maschinen genähtes Binding

Das ist für mich ein brauchbares Ergebnis und für viele Quilts anwendbar.  Dich sichtbarkeit des Heftfadens auf dem weißen Hintergrundstoff ist jedoch noch nicht optimal. So habe ich mir Heftfaden in weiteren Farben bestellt.

Tweety Kursarbeit 2 Jodi Robinson Class

Tweety Update J.R Classes

By | Longarm Quilting, Patchwork and Quilting | No Comments

Tweety ist flügge…

 

Nun habe ich auch mein zweites Übungsstück aus dem Jodi Robinson Kurs im Februar fertiggestellt. Genaueres im Portfolio Bereich “Tweety”!

Nochmals möchte ich erwähnen, dass es sich, bei Jodi um eine ganz tolle Lehrerin handelt, die ihr Wissen auf sehr angenehme und ruhige Art weitergibt. Wer also die Gelegenheit haben sollte bei ihr einen Kurs zu belegen: unbedingt wahrnehmen!!!

ArtTextil Logo
Tweety arttextil.eu

Bei “Tweety” habe ich auch zum Ersten mal meine neuen Namensbänder mit Logo verwendet die ich mir bei Dortex bestellt habe. Da ich sehr ungerne ein Lable auf dei Rückseite meiner Quilts nähe ( …aus purer Faulheit) eine schnelle und unkomplizierte Methode einer Markierung.

Cats ‘nd Dogs Bag

By | Longarm Quilting, Patchwork and Quilting | No Comments
Tasche total
Innenleben Tasche

Eine längst versprochene Tasche und eine Versuch!

Den Stoff, aus der “Josie & Theo” Serie von Stof, haben meine Tochter und ich bereits im Herbst 2015 bei Brigitte Voss, Stofflust, in Mönchengladbach – Rheindahlen entdeckt und konnten nicht wiederstehen. Es sollte eine einfache “Alle Tage” – Tasche mit etwas Stand werden. Hier kommt dann der Versuch:

Gequiltet wurde direkt mit der Longarm auf Vlies und Stoff ohne die Verwendung eines Rückenstoffes. Als Vlies habe ich ein etwas härteres 10mm Polyestervlies benutzt. Dieses wäre für eine Decke nicht unbedingt das Vlies meiner Wahl, aber hier gut geeignet. Es lies sich gut aufspannen und hatte kaum Verzug. Das eigentliche Quilten verlief, obwohl ich skeptisch war, problemlos. Der Optik wegen werde ich beim nächsten Mal etwas dichter quilten und evt. ein 5mm Vlies testen.

Quilting Longarm ohne Rücken
Quilting oben

Flanell Kuschel Quilt

By | Patchwork and Quilting | No Comments

CR gesamtEndlich habe ich die Zeit gefunden und die Flanell-Stoffe, die ich im Herbst 2014 in Decatur, Georgia, bei Intown Quilters gekauft habe zu einer Kuscheldecke verarbeitet.

Die Stoffe stammen alle aud der “Shetland Flannel“-Serie von Robert Kaufman und sind einfach nur schön: Farbe und Griff ein Traum. Nähen sehr flusenbehaftet.

Der Rücken ist ebenfalls Flanell, von Quilt  Co. und ist eine gelungene Ergänzung, da es den Orginalstoff leider nicht mehr gibt.

Gequiltet mit APQS Millie und QuiltPath im Cheron-Muster, das den gesamten vefügbaren Freiraum der Millie ausnutzt.

“All Tangled Up” Jelly Roll Quilt

By | Patchwork and Quilting | No Comments

Ein erster Blick auf mein neues “altes” Projekt: “All Tangled Up”.

Auch dieses fällt unter mein derzeitiges Arbeitsmotto “UWYH”!  Die Vorlage für das Quilttop ist von Stitchin’Post und ich habe es 2014 bei einem Besuch in Atlanta in einem meiner Lieblingsquiltgeschäfte Intown Quilters, Decatur, entdeckt. Zufällig lag direkt daneben eine passende Jelly Roll, alle 42 Streifen im Thema Punkte / Dots.

Den Hintergrundstoff habe ich kurz darauf bei Quilt Cabin in Dortmund gekauft –  ein apfelgrüner “Kona Cotton solid“.

 

Aboriginal Diamond Quilt …….

By | Patchwork and Quilting | No Comments

…. ready for quilting

 

… dieses Top hat mich recht lange beschäftigt. Irgendwie hatte ich eine Idee fürs Quilting, so richtig stimmig erschien es mir dann doch nicht… nun ist er auf der Maschine und ich bin zufrieden und finde meine australischen, aboriginal, Stoffe gut untegebracht.

Eine Anmerkung noch zur Anleitung im Buch. Ich habe mich an die Vorgabe für die Füllerdreicke  gehalten, die definitiv falsch war. Das eigentliche Template im Buch hatte dann wieder die richtige Größe. Fazit, meine Dreiecke am Rand sind 1/2 inch zu kurz, in diesem Fall nicht so schlimm,  aber mir für die Zukunft bestimmt eine Lehre!!

Übersetzen »