Hier stelle ich zwei meiner Kundenquilts vor, die ich im Custum Quilting Segment quilten durfte. Die Mustervorlage ist von Edytha Sitar und es war noch nicht sicher, ob es ein Wandbehang oder eine Tischecke werden sollte. Für die Wahl des Quiltmusters hatte ich freie Hand.  Die Option eines Allover-Quiltings habe ich schnell verworfen und mich für ein lockeres Custom entschieden.

Das Spannende daran ist immer einen Zugang zum Aufbau des Quiltmusters zu finden. Bei Tops, die ich selbst nähe, beginne ich schon während des Nähens mir verschiedene mögliche Quiltmuster vorzustellen.

Hier habe ich etwas Zeit benötigt mich in die Geometrie des Musters einzufinden. Final habe ich mich entschlossen die Rautenform aufzunehmen, die auch durch die Wahl der unterschiedlichen Blautöne durch die Kundinnen unterstrichen wurde.

Als Arbeitsmuster habe ich ein Set von My Creative Stitches „Augusta“ gewählt, welches ich durch einige von mir digitalisierte Element ergänzt habe.

Beim zweiten Quilt habe ich die Mitte etwas verändert einfach um zu sehen, wie sich das auf die Darstellung der Rauten auswirkt.

Mir gefällt beides … wie ist es mit euch?

Leave a Reply

+ 49 = 59

Übersetzen »