Urban Pods Gesamt

Mit „Urban Pods“ zeige ich meinen neusten Quilt.

Das Muster ist unter Verwendung des Quick Curve Ruler (QCR) entstanden. Aus der gleichen Quelle ist die Vorlage des Urban Pods.

Auch dieses Projekt ist, wie wahrscheinlich noch viele folgende, ein UWYH- Projekt: Die gelb/grauen Stoffe habe ich in einer Sale-Aktion in einem meiner favorisierten  US-Shops, Fabric Shack, erstanden. Sie sind aus der Enchantment Collection von Lonnie Rossi /Andover und etwa 3 Jahre alt. Gekauft habe ich damals 8 verschiedene Stoffe, von denen ich fünf verwendet habe. Die Ergänzungsstoffe sind Kona Cotton Solids.

Anhand der Anleitung waren die Blöcke leicht zu nähen, da auch die Krümmung der Kurve nicht extrem ist. Anschließend mussten alle Blöckchen auf ein Endmaß geschnitten werden. Das geht auch mit dem QCR, der zudem zum Ausrichten benutzt wird. Aber bei 96 Blöcken waren das fast 300 Schnitte! Zusätzlich mussten die Blöcke noch an eineer bestimmten Markierung geschnitten werden. Also eine richtige Fleißarbeit.

Dafür war das Zusammennähen einfach.

Beim Bügeln habe ich die Nahtzugabe, wo es möglich war, weg von den weßen Streifen geklappt.

Da es ein Wandquilt werden sollte, durfte das Quilting etwas aufwendiger sein, zu sehen in Urban Pods.

 

Leave a Reply

53 − 51 =

Übersetzen »