Diamond with Plus inklusive Couching

Ein Rautenquilt…

An dieser Stelle möchte ich den Quilt eines Gruppenmitglieds meiner Mittwochsgruppe vorstellen. Geplant war es die 45 Grad Rautenblöcken in Farbverläufen anzuordnen. Anschließend wurden noch Tüllkreise als Effekt aufgebügelt.

Da ich bereits einen ähnlichen Kundenquilt hatte, Bubblicious Variation, habe ich dieses Mal den Ansatz umgekehrt gewählt. Das Top sollte komplett, auch über die geklebten Kreise hinweg, mit einem passenden Allover-Muster gequilted werden. Dazu habe ich ein Kaufmuster von Urban Elementz, String, gewählt. Dieses Muster greift den 45 Grad Winkel der Rauten perfekt auf. Als Dreieck unterstreicht die Raute ohne mit ihr in Konkurenz zu treten, welches die Gefahr bei einem Vollrautenmuster sein könnte.

Diamond with Plus Allover ohne Tüllkreise

Damit die aufgebügelten Tüllkreise richtig zur Geltung kommen, waren weitere Schritte notwendig. Ich habe mir Skizzen von mehreren Möglichkeiten erstellt und mich aufnimmt schließlich für ein lineares Muster, welches den Winkel der Rauten entschieden.

Als Finish habe ich jeden Kreis noch mit einem Glitzergarn umrandet, das sogenannte couching.

Idee Quilting Tüllkeise
Diamond with Plus ungequilted total Diamond with Plus Ganzaufnahme vorne
Diamond with Plus Ganzaufnahme vorne Diamond with Plus inklusive Couching

Hinterlassen Sie ein Kommentar

− 6 = 4