Bernina Zen Chic Triangle Quilt-Along

Auf dem Bernina-Blog , Abteilung Quilten habe ich die Ankündigung für den zweiten Bernina Quilt-Along entdeckt. Zuvor gab es schon einen BERNINA Medaillon Quilt. Die Idee mich hieran zu beteiligen hatte ich aber nicht. Beim Stöbern durch die bis dato veröffentlichten  Anleitungen und Tipps änderte sich dieses jedoch. Einer der Vorschläge zur Stoffauswahl weckte mein Interesse. In meinem Fundus befindet sich seit einem halben Jahr eine Palette wunderschöner Stoffe von Cloud 9. Diese habe ich seinerzeit bei Quilt & Co. / Claudia Pfeil erstanden. Zehn unterschiedlichen Stoffe entsprachen genau der Vorgabe für den Quilt. Der geforderte Kontraststoff ist ein türkis blauer aus der Michael Miller Cotton Couture Kollektion. Für den HIntergrunf werde ich einen weißen PFD Stoff verwenden. Ob von Kona Cotton oder von Moda Bella Solids werde ich später entscheiden. Mit beiden Stoffen habe ich bereits gearbeitet. Der Kona fand in “Tweety” Verwendung. Den Moda Stoff habe ich für meinen “Urban Pods” benutzt.

Mittlerweile ist die Anleitung für den ersten Block bzw. das erste Dreieck veröffentlicht. Ebenso sind einige Hinweise zum Schneiden einzelner Dreicke vorhanden. Das gesamt Projekt gestaltet sich sehr beschaulich. Fertigstellung in 2019. Jeder kann seine Fortschritte berichten und es gibt auch etwas zu gewinnen. Alles Weitere direkt bei Bernina:

Bernina Button

Update 25.08.2017

TQA Dreiecke aus Streifen

Und los gehts…..

Den ersten Block habe ich nach der “Streifen-Methode” gearbeitet. Pfiffig und flott!

Rutschfestes Lineal

Zum Schneiden habe ich mein 6” großes 60º Dreieck von Marti Mitchell benutzt. Das war eines sehr rutschige Angelegenheit. Deshalb habe ich als Stopper einige Stücke Schmirgelpapier unter das Lineal geklebt. Darauf saß es fest und bewegte sich nicht mehr und ich konnte die Dreiecke wunderbar zuschneiden.

…so und hier nun Dreieck Nr.1:

TQA Block 1 Dreiecke

Hinterlassen Sie ein Kommentar

46 + = 55

Übersetzen »